Aktuelle Schonzeiten und Mindestmaße für die Gewässer

des Sportfischervereins Hameln u.U. e.V.


Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 11.03.2016:

Das Angeln auf den Flussbarsch mit Kunstködern ist während der Raubfischschonzeit in den Baggerseen erlaubt.

Ab 01.01.2018 gültig:


Für die Weser gilt die Gewässerordnung des Bezirks Weser 8. Die Gewässserordnung des Vereins wurde dahingehend geändert, dass in den Teichen des Vereins die gleichen Schonmaße und Schonzeiten wie in der Bezirksgewässerordnung gelten. Einzige Ausnahme bilden die Salmonidengewässer Hamel und Saale: Hier gelten Schonzeiten und Schonmaße, wie auf den Tageserlaubnisscheinen aufgeführt.
Fischart Mindestmaß Schonzeit
Aal 45 cm ---
Äsche 30 cm 01.03. - 15.05.
Bachforelle 30 cm 01.10. - 28.02.
Barbe 45 cm ---
Brasse/Güster 30 cm ---
Flusskrebs 11 cm 01.11. - 30.06.
Hecht 60 cm 01.02. - 30.04.
Karpfen 40 cm ---
Lachs 50 cm 01.10. - 28.02.
Meerforelle 50 cm 01.10. - 28.02.
Nase 25 cm ---
Rotauge/Rotfeder 20 cm ---
Regenbogenforelle 30 cm ---
Saibling 30 cm 01.10. - 28.02.
Schleie 25 cm ---
Seeforelle 30 cm 01.10. - 28.02.
Quappe 40 cm ---
Wels 50 cm ---
Zährte 35 cm 15.03. - 30.04.
Zander 50 cm 01.02. - 31.05.
Rapfen 40 cm ---

Webdesign & CMS by cybox hameln